Sportgelände Lombach1.png
  • peterstraub87

Berichte aus der SGM

Aktualisiert: 20. Sept.

Bambinis

Nächstes Spiel: 24.09. Tag des Kinderfußballs in Peterzell


E-Jugend

Nächstes Spiel: Di. 20.09 um 18 Uhr in Lombach gegen Glatten

Und Fr. 23.09 um 18:30 zu Gast in Tumlingen

D-Jugend:

Nächstes Spiel: Sa. 24.09. um 13 Uhr zu Gast in Freudenstadt

C-Jugend:

SGM Dettensee - SGM 1:3(0:3)

Tore: 0:1 (4.) Silas Günther, 0:2 (6.) Johann Schwenk, 0:3 (20.) Ian Botta


Im ersten Punktspiel wollten wir die Pokalniederlage vergessen machen. In der Anfangsphase konnten wir den Gegner stark unter druck setzen und von Abwehrfehlern profitieren. Nach nur 4 Minuten war unser druck so groß das die Abwehr nicht mehr wusste was sie tun sollte und Silas erzielte die 0:1 Führung. Der starke Johann setzte sich in der folge immer wieder mit starkem Körpereinsatz und Durchsetzungsvermögen in Szene und traf mit viel Einsatz zum 0:2. Im weiteren Spielverlauf waren wir nicht mehr so druckvoll, konnten den Gegner aber trotzdem dominieren. In der 20. Minute startete Ian einen Tempolauf über die linke Seite und vollstreckte im Strafraum souverän zum 0:3. Der ebenfalls sehr gut spielenden Phil Schneider hatte das 4:0 auf dem Fuß aber sein gefühlvoller Heber sprang von der Latte zurück ins Feld.

Nach der Pause waren wir noch nicht richtig auf dem Feld als schon der Anschluss viel. Kurz darauf verzog der Stürmer der Heimmannschaft freistehend vor dem Tor. In dieser Phase hatten wir glück das wir unsere Führung nicht verspielt haben. Dann wurden wir aber wieder stärker, konnten aber nicht mehr an die Leistung der ersten Hälfte anknüpfen. Aber die Defensive stand sicher. Ach nach vorne hatten wir durch Sandro Heimburger, Max Burkhardt und Luc Braun noch Möglichkeiten die aber ungenutzt blieben. Den Schlusspunkt setzte Silas der freistehend vor dem lehren Tor den Ball nicht mehr traf.

Nächstes Spiel: Sa. 24.09. 14:30 Uhr in Lombach gegen Baiersbronn II


B-Jugend

SGM - SGM Untertalheim 1:9

Tor: 1:8 (75.) Benjamin Sion

Nächstes Spiel: So. 25.09 um 10:30 zu Gast in Vöhringen


A-Jugend:

SGM - Pfalzgrafenweiler 4:2 (0:1)

Tore: 1:2 (52.) 2:2 (75.) Marco Vidacak, 3:2 (83.) Peter Schmid, 4:2 (87.) Jakob Burkhardt

In einer hitzigen Partie musste unsere A-Jugend gegen Pfalzgrafenweiler antreten. Leider wurde für dieses Spiel kein Schiedsrichter eingeteilt. So musste ein ungelernter Vereinsvertreter dieses Spiel pfeifen. In der A-Jugend ist das keine schöne Lösung. Dementsprechend aufgeladen war die Partie und der Trainer der Gastmannschaft betrat mehrmals unaufgefordert das Spielfeld wenn eine Entscheidung nicht seiner Meinung entsprach.

Wir mussten in diesem Spiel ohne Torhüter und Auswechselspieler antreten. In der ersten Hälfte spielte sich das Spiel größtenteils im Mittelfeld ab. Wir hatten einige Chancen, konnten aber keine Nutzen. Die größte Chance vergab Jakob der einen berechtigten Foulelfmeter verschoss. Kurz vor Halbzeitpfiff erzielten die Gäste dann mit einer eigentlich harmlosen Aktion die Führung

Mit dem 0:q Pausenrückstand ging es dann in die Kabine- und es sollte noch dicker für uns kommen. Die Gäste konnten schnell nach Wiederanpfiff durch einen völlig Berechtigten Foulelfmeter auf 2:0 erhöhen. In dem einsetzenden strömenden Regen kamen die wir jetzt immer besser in Tritt und kamen 5 Minuten später, in Person von Marco, zum verdienten Anschlusstreffer. Die spielerische und kämpferische Überlegenheit von uns wurde jetzt von Minute zu Minute größer und wieder war es Marco, der seinem Gegenspieler auf der rechten Außenbahn enteilt war und überlegt zum Ausgleich einschob. 7 Zeigerumdrehungen später ging wir sogar in Führung, als Peter einen Abwehrspieler austanzte, den Torhüter ins Leere laufen ließ und ins verwaiste Tor einschob. Den Schlusspunkte setzte dann Jakob, der seinen Abschluss vom rechten 5er Eck überraschend ins kurze Eck setzte.

Auf Grund der Leistungssteigerung in der 2. Hälfte ein nicht unverdienter Sieg, jedoch mit ordentlich Luft nach oben.

An der Stelle nochmal ein Dankeschön an den Schiedsrichter Noah Jochems, der kurzfristig eingesprungen und ist und es uns ermöglicht hat, das Spiel stattfinden zu lassen.

Nächstes Spiel: Sa. 24.09. um 16:00 Uhr zu Gast bei Eutingen II

B-Juniorinnen

SV Bärental - SGM 14:4

Zum allerersten Spiel mussten unsere B-Juniorinnen eine lange Anreise nach Bärental auf sich nehmen. Die Nervosität vor dem ersten Pflichtspiel war natürlich groß und zunächst wollte man sicher stehen, was den Mädels auch teilweise gut gelang. Aber die noch fehlende Spielerfahrung machte es natürlich noch schwierig. So war der Spielstand zur Halbzeit bereits 9:2 für den Gegner, trotzdem freute man sich über die ersten eigenen Tore. In der zweiten Halbzeit konnte man die Fehler aus der ersten Halbzeit etwas abstellen. Sodass in den ersten 20 Minuten nach Wiederanpfiff zwei Tore für uns fielen und keines für den Gegner, leider konnte diese gute Phase nicht bis zum Ende gehalten werden und so musste man sich dann doch mit 14:4 geschlagen geben. Jetzt heißt es weiter dran bleiben, um im nächsten Spiel wieder einen weiteren Schritt zu machen. Und wer weiß vielleicht wird sich die Mühe schon bald auszeichnen.

Für die SGM spielten

Romy, Frizzy, Hanna G., Amelie (2 Tore), Selina, Nele (2 Tore), Helene, Lena, Hanna K., Mia

Trainer: Janosch

Nächstes Spiel: So. 25.09 um 10:30 Uhr in Loßburg gegen Hochmössingen

C-Juniorinnen

SGM - SGM Beffendorf 0:6

Das erste Spiel bestritten unsere C-Juniorinnen vor heimischer Kulisse. Die Nervosität vor dem ersten Pflichtspiel war natürlich groß. Aber wir fanden die ersten 20 Minuten sehr gut ins Spiel, leider konnten wir mehrere Torchancen nicht für uns nutzen. Der Gegner reagierte darauf mit einer frühen Auswechslung und Umstellung und kam dann besser ins Spiel und wir mussten mit einem Rückstand von 3:0 in die Pause. Nach Wiederanpfiff hatten wir wieder eine gute Phase, aber uns fiel es schwer unsere Chancen zu nutzen. Dem Gegner gelang dies besser und so mussten wir uns mit einem 6:0 geschlagen geben. Trotz allem gehen wir motiviert und positiv in unser nächstes Spiel.

Für die SGM spielten

Rebeca, Emma B., Hanna, Nora, Mira, Emma D., Jule, Mila, Alayna, Leonie, Ida

Trainerin: Sandi

Nächstes Spiel: Sa. 24.09 um 14 Uhr zu Gast in Musbach